Cloud-based Mobile Device Management (MDM)

Ein Mobile Device Management (MDM) beschreibt eine zentrale Verwaltung für unterschiedlichste Endgeräte.
Hierbei werden Installationspakete, Regeln und Strukturen der Geräte verwaltet.
Wir stellen Optionen zu Fernwartung, Support und Inventarisierung bereit.

Das Cloud-basierende Mobile Device Management bietet Management-Funktionen für mobile Geräte
ohne Installation und Wartung einer eigenen Server-Infrastruktur. Der Kunde bezahlt nur für die Lizenzen,
die er auch tatsächlich benötigt und muss sich nicht durch den Lizenzmodell-Dschungel lokaler Installationen wühlen.
Dadurch ergibt sich eine große Flexibilität bei sich ändernden Endgerätezahlen.


Management-Möglichkeiten

Zentrale Konfiguration

 

B&M TRICON erstellt gemeinsam mit dem Kunden
eine entsprechende Gerätekonfiguration, die im Bedarfsfall die Geräte automatisiert konfiguriert.

 

Support

 

Einen weiteren Vorteil bietet die Remote-Unterstützung.
Sollten Probleme auftreten, können wir Kunden im Bedarfsfall remote unterstützen
und einen Großteil möglicher Störungen aus der Ferne beheben.

 

Rollout

 

Durch diese Managementlösung können bei Bedarf Umstellungen der WLAN-Infrastruktur
bzw. Konfiguration solcher Änderungen geplant auf die mobilen Geräte verteilt werden.
Das geschieht völlig automatisiert, ohne die Geräte manuell konfigurieren zu müssen.

 

Organisation

 

Das System kann eine Standort/ Filialstruktur darstellen.
Dies ermöglicht eine differenzierte Konfiguration der Geräte bei der Zuweisung eines Endgerätes zu einem Standort.
Diese Zuweisung kann automatisch erfolgen, sobald das Endgerät im Standort Netzwerk identifiziert wird.
Bei einem Ressourcenausgleich zum Beispiel für eine Inventur, müssen die Geräte am jeweiligen Standort
nur eingeschaltet werden und werden dann Systemseitig vom vorherigen zum aktuellen Standort verschoben.
Einzig das mobile Endgerät muss den Management-Server im Internet mittels korrekter
Netzwerk- und Portkonfiguration (Port 5494/443) erreichen.

 


Leistungsumfang

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme

Das Management kann, sofern nicht anders vereinbart, für Android; iOS, Windows Mobile (WEH), Windows CE und Windows Desktop verwendet werden. Das Management umfasst die Verteilung von Softwarepaketen und/oder die Konfiguration für das entsprechende Gerätemodell. Die Konfiguration kann zu einem späteren Zeitpunkt durch unsere Techniker auch angepasst werden (z.B. wenn die Verschlüsselung des WLANs geändert werden muss). Der Aufwand der Anpassung muss zuvor abgesprochen werden und wird im Regelfall als kostenpflichtiger Change Request behandelt.

Remoteviewer

Remoteviewer

Die Situation:
Ein Mitarbeiter in der Kommissionierung bekommt eine für ihn unverständliche Fehlermeldung auf dem Display seines Mobile Computers angezeigt.

Um diese Fehlermeldung überhaupt auswerten zu können, müsste der zuständige IT-Verantwortliche Zugriff auf das Display des Geräts haben. Genau diese und noch viele Funktionen mehr bietet der Remoteviewer. Der Administrator kann sich das Gerät von nahezu überall anzeigen lassen. Er kann den Fehler live verfolgen und Maßnahmen einleiten, ohne das Gerät anzufassen (z.B. die Neuinstallation einer Anwendung oder die Anpassung diverser Einstellungen).

Wartung und Analyse

Wartung & Analyse

Je nach Gerätemodell können Funktionen, wie z.B. Signalstärke der WLAN-Verbindung, überwacht werden. Kommt es hierbei öfters zu einer Unterschreitung der minimal vorgegebenen Signalstärke, kann hieraus u.U. ein Rückschluss auf eine nicht vollständige WLAN-Ausleuchtung gezogen werden.

Die Situation:
Mitarbeiter berichten immer wieder von Geräten, die keinen guten Empfang haben. Möglicherweise handelt es sich um nur ein Gerät mit einer defekten Antenne, welches aber immer wieder von unterschiedlichen Anwendern benutzt wird. Wie würde man diese Ursache ohne MDM herausfinden?

Support-Hotline

Support-Hotline

Im Rahmen Ihres Wartungsvertrages greifen Sie
unkompliziert auf einen schnellen Telefonsupport zu.
Zur optimalen Unterstützung stellt Ihnen B&M TRICON hierbei ein Experten-Team aus unterschiedlichen technischen Fachbereichen zur Verfügung.

Inventarisierung

Inventarisierung

Mobile Geräte stellen einen hohen Anteil an beweglichen Investitionsgütern dar. Auch diese müssen bei der Inventur erfasst werden. Durch ein MDM weiß der Kunde, an welchem Standort sich zuletzt mit dem Gerät angemeldet wurde.

Kontakt Technical Support

Sie suchen nach einer Lösung? Wir haben Sie.

 

Anfrage an den den technischen Support